Web

 

Centura: Umsatz und Gewinn sinken

12.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Centura Software, der Datenbankspezialist und Anbieter von Entwicklungswerkzeugen, hat in den ersten drei Monaten des Jahres 1999 einen Umsatz von 12,4 Millionen Dollar erwirtschaftet. Der Gewinn lag in diesem Zeitraum bei rund 400 000 Dollar. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Zahlen jedoch rückläufig: Damals hatte der Umsatz 12,8 Millionen Dollar bei einem Profit von 500 000 Dollar betragen. CEO Scott Broomfield äußerte sich dennoch zufrieden: Im Markt für verschlüsselte und Embedded-Datenbanken sei das Unternehmen im ersten Quartal um 17 Prozent gewachsen. Darüber hinaus stieg der Umsatz in den deutschsprachigen Ländern um mehr als 40 Prozent.