Web

 

Cenit AG steigert Umsatz und Gewinn

10.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das auf Beratungs- und Serviceleistungen für PLM (Product Lifecycle Management), ECM (Enterprise Content Management) und Outsourcing spezialisierte Stuttgarter Cenit AG Systemhaus hat Zahlen zum Geschäftsverlauf im ersten Halbjahr vorgelegt. Demnach stiegen die Einnahmen in den ersten sechs Monaten um acht Prozent auf 34,9 Millionen Euro nach 32,3 Millionen Euro im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Das Konzern-EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) stieg im Jahresvergleich von 2,1 auf 4,3 Millionen Euro, der Vorsteuergewinn (EBT) von 1,8 auf 4,1 Millionen Euro.

Den operativen Cash Flow im ersten Halbjahr beziffert Cenit mit 4,5 Millionen Euro, die liquiden Mittel wuchsen zu Ende des Berichtszeitraums auf rund 17 Millionen Euro von 14,7 Milionen Euro zu Ende 2004. Das Unternehmen sieht sich "nach wie vor gut positioniert", will in diesem Jahr gezielt investieren und seine Belegschaft auf mehr als 500 Mitarbeiter (aktuell: 491) aufstocken. (tc)