Gadget des Tages

Cellularline Voyager - Smartphone-Schutzhülle für Wasserratten

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Wer sich auch im Wasser nur ungern von seinem Smartphone trennt, sollte einen Blick auf die neue wasserdichte Schutzhülle von Cellularline werfen.

Kaum übersteigt das Thermometer die 20 Grad-Marke überkommt viele der Drang nach einem Sprung ins kühle Nass. Doch egal ob Schwimmbad oder Badesee, wer sein Smartphone unbeaufsichtigt herumliegen lässt, riskiert es, Langfingern eine Freude zu bereiten. Dummerweise lassen sich die mobilen Alleskönner nicht einfach mit ins Becken nehmen. Abhilfe können wasserdichte Schutzhüllen, wie die neue Voyager von Cellularline schaffen.

Bei der Voyager handelt es sich nicht um eine Schutzhülle im klassischen Sinn, sondern eher um einen kompakten Beutel, der in Wassertiefen bis 20 Metern Smartphones zuverlässig schützen soll. Dank der recht großzügig bemessenen Größe sollen Smartphones bis 5,7 Zoll Größe Platz finden. Unterwasserfotos sollen dank einer App, die Bildschirmicons vergrößert darstellt, problemlos möglich sein.

Die Schutzhülle ist für 14,99 Euro in den Farben Weiß, Gelb, Schwarz, Pink und Blau erhältlich.