Web

 

Celestica fertigt Handys für Sagem

01.06.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das kanadische Unternehmen Celestica wird für den französischen Elektronik- und TK-Ausrüster Sagem künftig 40 Prozent der Handys fertigen. Celestica erhält im Rahmen des auf drei Jahre befristeten Vertrages 500 Millionen Dollar und übernimmt zudem ein Sagem-Werk in Tschechien sowie die dort beschäftigten 850 Angestellen. Die Akquisition soll zum Ende des zweiten Quartals 2001 abgeschlossen sein. Erst im März dieses Jahres hatte der finnische Handy-Weltmarktführer Nokia Teile seiner Handy-Produktion an SCI Systems, einen der größten Auftragsfertiger weltweit, abgegeben (Computerwoche online berichtete).