Web

 

CeBIT: Zoll fahndet nach Produktpiraten

16.03.2007
Produktpiraterie ist auch in diesem Jahr ein Thema auf der CeBIT in Hannover.

Zollbeamte und Fachanwälte sind auf der Computermesse unterwegs und suchen nach Ausstellern, die ohne Erlaubnis fremde Technik benutzen oder kopieren. Wie Oberstaatsanwalt Manfred Knothe am Freitag mitteilte, hat der Zoll bereits eine ganze Kleinbusladung möglicher Plagiate auf der Messe sichergestellt. Deren Hersteller würden verdächtigt, in ihren Produkten unerlaubt eine bestimmte Technik einer Spezialfirma zur Bearbeitung von Audio-Dateien zu nutzen. (dpa/tc)