Web

 

CeBIT: Symbian 6.1 unterstützt GPRS

22.03.2001

HANNOVER (COMPUTERWOCHE) - Das Telefonie-Joint-Venture Symbian hat die neue Version 6.1 seines Betriebssystems vorgestellt, das auf "Epoc32" von Psion basiert. Das "fundamentale Update" unterstützt nun paketbasierte Datenübertragung gemäß GPRS (General Packet Radio Service). Gleichzeitig kündigte Symbian strategische Partnerschaften mit den Synchronisationsspezialisten Aether Systems, Fusion One, Pumatech und Starfish an. Diese sollen sicherstellen, dass Nutzer von Symbian-Endgeräte Daten mit Unternehmensnetzen austauschen können. Die vier Unternehmen sind alle Mitglieder der "SyncML"-Initiative, die sich für

einen gemeinsamen Standard für die Datensynchronisation mit mobilen Endgeräten stark macht.