Web

 

CeBIT: Symantec bringt Sicherheits-Tools für Privat- und Firmenkunden

18.01.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - An zwei Ständen wird Symantec in Hannover neue Produkte vorstellen. Das gesamte Portfolio an Lösungen für Unternehmenskunden, Mittelstand und Endverbraucher ist am Hauptstand des Herstellers in Halle 7, Stand A06 zu sehen.

Symantec präsentiert seine Produktpalette unter dem Schlagwort "Informationsintegrität": Mit diesem Sicherheitskonzept will der Anbieter Anwendern helfen, ihre Geschäftsabläufe zu sichern und aufrecht zu erhalten. Außerdem sollen neue Lösungen zur Abwehr von Spam, Viren und Spyware vorgestellt werden. Ferner wird eine neue Suite bestehend aus den Lösungen "Norton Internet Security 2005" und "Norton Ghost 9.0" vorgestellt.

Speziell auf die Themen System- und Speicher-Management konzentriert sich hingegen der Stand in Halle 3, C44. Symantec möchte dort zum ersten Mal den "Livestate Recovery Manager" vorführen. Dabei handelt es sich um ein Produkt, das Anwendern das Verwalten von Daten- und Systemsicherungen in Umgebungen mit mehreren Servern und Desktops erleichtern soll. Daneben zeigt der Hersteller dort Lösungen für Daten-Backup, Patch-Management, Softwareverteilung und Inventarisierung. (ave)