Web

 

CeBIT: SBS präsentiert Branchenlösungen

20.01.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der IT-Dienstleister Siemens Business Services (SBS) präsentiert seine Branchenlösungen auf den Ständern seiner Partner Microsoft, Open Text, O2 und SAP sowie auf dem Siemens-Messestand.

Internationale und nationale Fallbeispiele für die öffentliche Hand zeigt SBS in der Halle 9, Public Sector Park, E53. Exemplarisch will man hier verdeutlichen, wie sich Behörden zu bürgerfreundlichen, effizienten und kostengünstigen Dienstleistungsorganisationen wandeln können. Konkrete Beispiele sind etwa eine Call-Center-Lösung für die Stadt Köln, eine RFID-Lösung für ein Krankenhaus in New York City oder die Mobile-Business-Lösung "m-parking" für die Stadt Wien. Das Thema Sicherheit im Behördenumfeld demonstriert SBS anhand einer Trust-Center-Anwendung für die Deutsche Rentenversicherung. Zur Betonung des Sicherheitsthemas hat der IT-Dienstleister auch ein E-Government-Labor in Berlin gegründet, dessen Leistungsspektrum auf der CeBIT gezeigt wird.

In dem Know-how-Center Banking & Finance auf der CeBIT (Halle 17, A01) stellt die Siemens-Tochter ihr komplettes Angebot für die Finanzdienstleistungsbranche vor. Gemeinsam mit der eigenen Tochter Sinius und der Kordoba KG berät, implementiert, betreibt und wartet SBS Bankenanwendungen, wie "Kordoba Classic" und "mySAP Banking". Zudem konsolidieren die Partner die IT-Umgebung von Kunden und liefern IT-Outsourcing-Dienst für mittelständische und große Finanzinstitute. Projekte der Norisbank und der Sparkassen-Institute werden dargestellt. Außerdem präsentiert SBS das eigene Consulting-Angebot zur Industrialisierung von Bankprozessen.

Auf dem SAP-Partnerstand (Halle 4, G03) zeigt SBS eine Supply-Chain-Management-Lösung (SCM) auf Basis von "mySAP SCM". Sie nutzt die RFID-Technik (Radio Frequency Identification) und integriert die SAP-Plattform "NetWeaver". Der Versandhändler Otto hat die Lösung bereits im Einsatz, zudem stellt SBS ein entsprechendes Szenario für die Automobilbranche vor. Im Bereich Business Process Outsourcing (BPO) engagiert sich SBS mit Services für die Personalverwaltung.

Auf dem Microsoft-Partnerstand (Halle 4, A38) findet der Messebesucher Migrationslösungen (etwa von IBM Mainframes auf die Microsoft-Plattform .NET), umfassende Desktop-Management-Lösungen, Services für mobile Geräte und für "HiPath OpenScape" (Integration verschiedener Kommunikationsmittel über ein Portal), Security-Services und die Beratungsdienstleistungen von SBS zu Microsoft-Anwendungen.

Das Thema der SBS-Präsenz auf dem Stand von Open Text (Halle 3, C57) lautet Enterprise Content Management (ECM). Dort zeigt der IT-Dienstleister Lösungen rund um die Produkte "Livelink" und "Ixos".

Mit dem Partner O2 (Halle 12, O2-Stand B26) entwickelt SBS mobile Außendienstlösungen, mit denen Mitarbeiter von jedem Ort aus sicher auf die Daten und Anwendungen im Firmennetz zugreifen können. (jha)