Umbenennung

CeBIT lab heißt künftig "Research and Innovation"

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Die Deutsche Messe AG verpackt den guten alten Wein Forschung und Wissenschaft in den neuen Schlauch "Research and Innovation".

Zuletzt wurden Einblicke in die Forschung auf der weltgrößten IT-Leitmesse CeBIT unter "CeBIT lab" präsentiert. Ab der CeBIT 2014 (10. bis 14. März) heißt dieser Themenschwerpunkt nun "Research and Innovation". "Mit der Gliederung in acht marktbestimmende Themencluster und sechs Angebote für spezielle Zielgruppen treiben wir die Professionalisierung der CeBIT voran", betont CeBIT-Vorstand Oliver Frese in einer Mitteilung.

CeBIT-Vorstand Oliver Frese (hier beim Interview mit der COMPUTERWOCHE)
CeBIT-Vorstand Oliver Frese (hier beim Interview mit der COMPUTERWOCHE)

"Research and Innovation" soll auf der CeBIT 2014 zum Zukunftslabor der digitalen Welt. "Die ITK-Branche lebt von Innovation und Kreativität. Um im internationalen Wettbewerb zu bestehen, sind aktuelle Forschungsergebnisse, neue strategische Ansätze, der Blick in die Zukunft des digitalen Universums und coole Ideen unverzichtbar", so Frese weiter. All dies biete der CeBIT-Schwerpunkt "Research and Innovation" als direkte Schnittstelle zwischen Idee und Business.

Das Zukunftslabor der CeBIT wird in Halle 9 angesiedelt. Dort präsentieren sich Forschungseinrichtungen, Hochschulen, Startups und Spinoffs sowie Entwicklungsabteilungen unterschiedlicher Unternehmen. Die Macher hoffen auf ähnlichen Andrang wie im vergangenen Jahr - jeder dritte Fachbesucher kam zur CeBIT 2013 in das damalige CeBIT lab.

Wie gehabt gibt es auch 2014 wieder das Konferenzforum "Future Talk" mit Präsentationen, Social Events, Preisverleihungen und Podiumsdiskussionen. Das Zukunftslabor der CeBIT präsentiert aber auch die Gewinner des CeBIT Innovation Awards 2014, der unter dem Motto "Innovationen an der Schnittstelle zwischen Mensch und IT" steht und von der Messe gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgeschrieben wird.