Web

 

CeBIT: Hitachi Data Systems bemüht sich um Application Optimized Storage

03.02.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Anwendungsoptimierte Speicherlösungen stehen im Zentrum von Hitachis Messeauftritt in Halle 1, Stand 4F4. Zusammen mit Partner gibt es Präsentationen zu den Themen Business Continuity, Disaster Recovery, Virtualisierung und Storage Area Mangement. Zusätzlich schaltet HDS eine Live-Verbindung in das Solution Center in Frankfurt, so dass einige Demonstrationen über mehrer hundert Kilometer Entfernung gezeigt werden können.

Ein weiteres Highlight dürfte die Präsentation des derzeit größten Speicher-Arrays sein: "Tagmastore Universal Storage Platform", das als Steuerzentrum für alle Unternehmensdaten dient und bis zu 32 Petabyte an internen und externen Daten verwalten kann. Kleineren Unternehmen könnte das Subsystem "Thunder 9520V" genügen, das zusammen mit einem SAN Starter Kit angeboten wird. Damit soll sich kleines Speichernetz ohne großen Aufwand einrichten lassen. (kk)

Weitere Informationen zu: Tagmastore