Web

 

CeBIT: Fraunhofer SIT zeigt E-Verwaltungs-Lösung

18.03.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Fraunhofer-Institut für sichere Telekooperation (SIT) zeigt in Hannover (Halle 11, OG Stand 393-95) eine Anwendung mit digitalen Signaturen, die gemeinsam mit der Darmstädter Secude GmbH entwickelt wurde. Vernetzte Bürger können damit kommunale Formulare im Browser ausfüllen, über ein aus dem Netz geladenes Applet digital signieren (natürlich Signaturgesetz-konform) und sich so Behördengänge sparen. Die Formulare können dabei wahlweise als ASCII-, HTML- oder PDF-Texte vorliegen. Benutzerseitig wird dazu allerdings ein Smartcard-Leser sowie eine entsprechende Karte eines akkreditierten Trustcenters benötigt. (tc)