Web

 

CeBIT: Duden zeigt seine neue Proof Factory

07.03.2006
Die Brockhaus Duden Neue Medien GmbH hat die Funktionen ihrer "Linguistic Engine" und "Primus SX Engine" zur neue "Proof Factory" zusammengelegt.

Die resultierende Rechtschreibkorrektur können Softwarehersteller nun einfacher in ihre Anwendungen integrieren und in Halle 5 am Stand D58/4 näher in Augenschein nehmen. Für alle Funktionen (deutsche Grammatikprüfung, schnellere und mehrsprachige Rechtschreibprüfung sowie Silbentrennung) ist laut Anbieter nur noch ein einziges Interface zu bedienen.

Rechtschreibkorrektur und Silbentrennung unterstützen die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Es werden unterschiedliche Korrekturstile für die Schreibvarianten der neuen Rechtschreibung unterstützt, darunter natürlich auch die "Dudenempfehlung".

Ein spezielles Modul für den Einsatz im OCR-Umfeld unterstützt außerdem die alte deutsche Rechtschreibung. Auch eine Konvertierung von alter zu neuer Rechtschreibung ist mit der Software möglich. Die Proof Factory gibt es als SOAP-basierenden Web-Services sowie als dynamische Bibliothek mit plattformunabhängiger API für Win32, Linux und Mac. (tc)