Web

 

CeBIT: Coremedia zeigt neue CMS-Generation

03.03.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Hamburger Coremedia AG zeigt in Hannover (Halle 3, Stand D09) erstmals ihr neues Content-Management-System "CMS 2005". Zu den wichtigsten Neuerungen gegenüber der Vorversion gehören neben technischen Komponenten (Hochleistungssuche, Business Logic) die Neugestaltung des Web-Editors, die sich laut Hersteller am Design von Microsofts kommender Windows-Version "Longhorn" orientiert.

Coremedia zeigt außerdem seinen "Government Site Builder", eine Lösung zur Erstellung von barrierefreien E-Government-Lösungen auf Basis des CMS. Ferner präsentieren die Hamburger gemeinsam mit T-Systems ein neues Internet-Framework, das ebenfalls auf dem Coremedia-CMS aufbaut und die Entwicklung komplexer Intranet-Portale nach dem Baukastenprinzip ermöglichen soll. (tc)