Web

 

CeBIT ab 2004 wieder sieben Tage lang

07.11.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die weltgrößte IT-Messe CeBIT wird ab dem Jahr 2004 wieder von zurzeit acht auf dann sieben Tage verkürzt. Dies beschlossen heute in Hannover der Veranstalter Deutsche Messe AG und der Ausstellerbeirat. Im kommenden Jahr dauert die Leitmesse aber noch einmal acht Tage, und zwar vom 12. bis 19. März. Ein Rückzieher für 2003 sei kurzfristig nicht mehr möglich gewesen, da man den Termin schon seit geraumer Zeit global kommuniziert habe, so die Messe AG. (tc)