Web

 

Casio: Farbfotos aus dem Handgelenk

06.07.2001
Davon träumt James Bond: Casios Digitalkamera "WQV-3" sitzt am Handgelenk und kann bunte Bilder mit 2,5 Megapixel Auflösung aufnehmen. Farbig ansehen lassen sie sich aber erst nach dem Transfer zum PC.

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nachdem ein entsprechendes monochromes Modell bereits seit Juni vergangenen Jahres erhältlich ist, bringt der japanische Gadget-Spezialist Casio Ende des Monats eine farbfähige Digitalkamera für´s Handgelenk auf den Markt. Die "WQV-3" verfügt über einen CMOS-Sensor mit 2,5 Megapixel. Bis zu 80 Bilder kann das Gerät auf seinem internen 1-MB-Flash-Speicher unterbringen. In Farbe (16,77 Millionen Nuancen werden unterstützt) betrachten lassen sich die Aufnahmen allerdings erst nach dem Transfer zum PC - auf ein farbiges LC-Display hat der Hersteller aus Kostengründen verzichtet. Dafür ist die Kamera, die ab Oktober auch in Europa auf den Markt kommen soll, mit umgerechnet 240 Dollar vergleichsweise preiswert.