Web

 

Capgemini setzt Jahresprognose hoch

09.11.2005
Der französische IT-Dienstleister Capgemini hat seinen Umsatz im dritten Quartal gesteigert und seinen Ausblick für das Umsatzwachstum angehoben.

Der Umsatz kletterte währungsbereinigt um zehn Prozent auf 1,674 Milliarden Euro, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Paris mit. Dabei habe das Outsourcing-Geschäft mit 15 Prozent die größte Wachstumsrate verbuchen können. In Europa wuchs der Umsatz um 13 Prozent, in den USA hingegen sank er um 1,3 Prozent.

Im Vergleich zum Vorquartal sei der Umsatz insgesamt um vier Prozent aus saisonalen Gründen zurückgegangen, hieß es. In Nordamerika habe er jedoch um 1,4 Prozent zugelegt.

Aufgrund der guten Zahlen erhöhte Capgemini seine Jahresprognose für das Umsatzwachstum auf nahezu 14 Prozent. Bisher wollte der Dienstleister seinen Umsatz um zehn Prozent steigern. Den Ausblick für die operative Marge bestätigte Capgemini mit 2,9 Prozent. (dpa/tc)