Web

 

Cap Gemini gründet E-Commerce-Abteilung

13.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der europäische IT-Dienstleister Cap Gemini faßt rund 1000 Berater zu einer neuen Geschäftseinheit zusammen, die sich ausschließlich um E-Commerce-Projekte kümmern soll. Die Leitung des Bereichs übernehmen Michael Standing und Laurent Sibille. Am 3. Januar wird das Team offiziell seine Arbeit aufnehmen, bis Ende des Jahres soll die Belegschaft auf bis zu 2000 Mitarbeiter ausgebaut werden. Mit der Umstrukturierung will Cap Gemini auch etwas fürs Image tun. "Unser Job bezieht sich meist auf die Middle- und Back-Office-Integration mit dem Front-Office - das ist leider nicht so sexy wie das Zeug, das USWeb, Razorfish und Co. machen", erklärte Marketing-Director Bob Scott, der sein Unternehmen wieder stärker in den Köpfen der Kunden verankern will.