Über 1,5 Millionen Nutzer betroffen

Canoncials Ubuntu-Forum wurde gehackt

Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
Hacker haben erfolgreich das offizielle Forum http://ubuntuforums.org angegriffen. Über 1,5 Millionen Nutzer sind betroffen.

Canoncial meldet einen Hackerangriff auf das offizielle Ubuntu-Forum http://ubuntuforums.org/. Von der Attacke sollen die über 1,5 Millionen Nutzer betroffen sein. Wie Canoncial mitteilt, wurde das Forum nach dem Angriff vom Netz genommen und der Vorfall wird nun untersucht. Den Angreifern sei es gelungen, alle Nutzer-Daten inklusive Passwörter und Mail-Adressen zu stehlen.

Ubuntu-Forum: Wartungsarbeiten nach dem Hacker-Angriff.
Ubuntu-Forum: Wartungsarbeiten nach dem Hacker-Angriff.

Allerdings waren die Passwörter in der Datenbank nicht als Klartext abgespeichert, sondern in Form von Hash-Daten. Alle Nutzer werden dennoch dazu aufgefordert, alle Passwörter bei anderen Diensten zu wechseln, falls sie dort die gleichen Passwörter verwenden, wie beim Ubuntu-Forum. Andere Canonical-Dienste, wie Ubuntu One und Launchpad, waren von dem Angriff nicht betroffen, wie Canonical betont. (PC-Welt/mb)