Gadget des Tages

Calisto 800 von Plantronics - USB-Speakerphone für vollbepackte Hände

Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
Mit den USB-Speakerphone aus der Produktreihe Calisto 800 von Plantronics können Vielbeschäftigte telefonieren und nebenbei andere Aufgaben bewältigen.

Sie haben alle Hände voll zu tun? Am Notebook wartet jede Menge Arbeit und nebenbei sollen Sie auch noch Dokumente unterschreiben? Dann klingelt plötzlich das Telefon und keine Hand ist frei, um den Hörer zu halten. Wenn man dieses Szenario kennt, dann kann die Speakerphone-Reihe Calisto 800 eine nützliche Hilfe sein.

Der pralinenschachtelgroße Telefonkasten lässt sich per USB-Kabel an den Computer anschließen oder über Bluetooth mit dem Smartphone verbinden. Die Modelle Calisto P830-M und P835-M erlauben zudem die Verbindung zum Festnetztelefon. Da das Produkt für Microsoft Office Communicator 2007 sowie Lync Server 2010 optimiert ist, kann man mit dem Calisto via Voice over IP (VoIP) telefonieren.

Auf der oberen Seite des Calistos befindet sich ein Display für Anrufinformationen, ein Nummernfeld und Tasten für die Gesprächssteuerung, Mikrofonumschaltung sowie den Wechsel zwischen den verbundenen Geräten. Das eingebaute Mikrofon und die Lautsprecher sind mit einer Echounterdrückung sowie Full-Duplex (gleichzeitige Übertragung der Tonsignale) ausgestattet. Zusätzlich liefert Plantronics ein schnurloses Mikrofon mit, das laut Hersteller bis zu fünf Stunden Sprechzeit gewährleistet und über eine Ladestation auf der rechten Seite des Geräts aufgeladen wird.

Das Calisto wurde auf der CES 2012 als bestes Computer Accessoire ausgezeichnet und kostet je nach Modell, Ausstattung sowie Händler zwischen 180 und 275 Euro.