Web

-

Cabletron rechnet mit Verlusten im dritten Quartal

03.12.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Cabletron wird das gerade beendete dritte Quartal des Fiskaljahres 1999 vermutlich mit einem starken Minus abschließen. Dies hänge mit Bilanzkorrekturen in Verbindung mit kürzlich angekündigten Akquisitionen zusammen, erklärte das Unternehmen gegenüber der US-Börsenaufsicht. Die Bruttoverluste pro Aktie würden vermutlich bei zehn Cent liegen. Die Umsätze beziffert der Netzwerker auf 330 bis 340 Millionen Dollar. Die endgültigen Ergebnisse werden am 21. Dezember bekanntgegeben.