Web

 

"Cable Guy" Paul Allen schlägt wieder zu: ZDTV

22.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft-Mitgründer und Finanzmogul Paul Allen macht seinem Spitznamen "Cable Guy" wieder einmal alle Ehre: Für gut 200 Millionen Dollar - im Vergleich zu Allens sonstigen Geschäften eher "Peanuts" - übernimmt der Finanzier beziehungsweise seine Firma Vulcan Ventures weitere 64 Prozent am IT-Fernsehsender "ZDTV" vom New Yorker Ziff-Davis-Verlag. Vor einem Dreivierteljahr war Allen bereits mit 33 Prozent bei ZDTV eingestiegen. Für das erste Drittel hatte er seinerzeit 54 Millionen Dollar gezahlt. Über Kabel- und Satellitensysteme ist der Techniksender derzeit in rund 14 Millionen US-Haushalten zu empfangen.