Neue Service-Features

C++ Builder für verteilte Anwendungen

26.06.1998

Das Werkzeug unterstützt die hauseigene Middleware "Entera", den Corba-kompatiblen (Corba = Common Object Request Broker Architecture) ORB "Visibroker" sowie die Microsoft-Architektur Component Object Model (COM). Dadurch soll sich das Produkt besser als bisher für die Entwicklung von verteilten, komponentenbasierten Anwendungen in Unternehmensnetzen eignen. Zu diesem Zweck erhielt das Tool außerdem zusätzliche Event- und Naming-Service-Features.

Darüber hinaus ist nun ein asynchroner Datentransfer zu verschiedenen Clients möglich. Auch Multithreading-Applikationen lassen sich mit der Enterprise-Version des C++-Werkzeugs entwickeln.