Web

 

Business Objects tauft Applikationen um

27.08.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Zwei Programme der übernommenen Firma Acta Technology hat das französische Softwarehaus Business Objects umbenannt. Aus „Actaworks“ wurde „Data Integrator“, und Actas „eCache“ heißt jetzt „Rapid Marts“. Der Data Integrator ist ein Tool zur Harmonisierung und Konsolidierung von Echtzeit- und Batch-Daten aus verschiedenen Quellen. Zugänglich sind dabei Daten aus allen Quellen, die den Standards SOAP und XML entsprechen, sowie aus den ERP-Systemen von Peoplesoft, Siebel, Oracle und SAP. Bei Rapid Marts handelt es sich um ein Programm zur Erstellung von Data-Marts, das die Analyse von Informationen aus ERP- und CRM-Systemen erleichtert. Beide

Anwendungen laufen auf Windows NT und verschiedenen Unix-Systemen. (ls)