Web

Einige Kunden melden Datenverluste

Bugs in Mac-Os 8.5 ?

29.10.1998
Von 
Einige Kunden melden Datenverluste

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Immer mehr Kunden melden Bugs in Apples neuem Betriebssystem Mac OS 8.5. Vor einigen Wochen sah es so aus, als wären nur Anwender betroffen, die ihre Festplatten mit einem Werkzeug eines anderen Herstellers neu formatieren oder ein anderes Betriebssystem installieren wollten. Die danach auftretenden Funktionsstörungen führten in einigen Fällen sogar zu Datenverlusten. Aber nun scheint es sich laut der Zeitschrift "Mac In Touch" um weiter gestreute Probleme zu handeln. So verschwinden zum Beispiel nach einigen Wochen plötzlich Ordner und Dateien vom Desktop, ohne daß die Daten wirklich verloren gehen. "Wir halten OS 8.5. für ein hochwertiges Produkt, aber wir nehmen die Probleme natürlich sehr ernst", erklärte Apple-Sprecher Russell Brady.