Web

 

Brokat splittet Aktien

28.01.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Brokat Infosystems AG wird zum 7. Februar 2000 ihre Aktien im Verhältnis eins zu drei splitten. Gleichzeitig will der Anbieter von Sicherheitslösungen für Online-Banking und E-Business aus Stuttgart das Grundkapital von Mark auf Euro umstellen. Die Stückaktien mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von je drei Euro werden dann in je drei Stückaktien mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von je einem Euro gesplittet. Das Grundkapital von rund 27 Millionen Euro teilt sich damit in rund 27 Millionen Stückaktien ein.