Web

 

Brokat ergattert Patent für mobile digitale Signatur

19.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die auf Softwarelösungen für E-Commerce-Infrastruktur spezialisierte Brokat AG hat nach eigenen Angaben vom Deutschen Patent- und Markenamt ein Patent für ihr Verfahren der mobilen digitalen Signatur erhalten. Mit dieser Technologie können Anwender via Handy Verträge unterschreiben beziehungsweise Geschäfte elektronisch abwickeln. Die Stuttgarter Softwareschmiede will das Patent zusammen mit dem mSign Consortium nutzen, dem Mobiltelefonhersteller, Smartcard-Anbieter, Carrier und PKI-Dienstleister (Public Key Infrastructure) angehören - darunter T-Mobil, D2 Vodafone, E-Plus, Siemens, Hewlett-Packard und Schlumberger. Derzeit bemüht sich Brokat zudem um eine Patentierung des Verfahrens in den USA und anderen Ländern. Ziel des Unternehmens ist es, die mobile digitale Signatur als weltweiten Standard zu etablieren.