Web

-

Brokat bindet Twister an R/3

11.12.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Stuttgarter Brokat Infosystems AG bietet für ihr wichtigstes Produkt "Twister" nun auch eine Schnittstelle zur betriebswirtschaftlichen Standardsoftware R/3 von SAP. Damit lassen sich nach Ansicht des Herstellers elektronische Vertriebswege einfach und sicher (128-Bit-Verschlüsselung mittels Secure Sockets Layer) in die bestehende R/3-Systemwelt integrieren. Dazu dienen ein spezieller "Accessor" mit korrespondierendem "Gateway", die beide ein Business Application Programming Interface (BAPI) von SAP nutzen. Twister ist eine offene Software-Plattform, die auf Windows NT, Solaris, AIX sowie HP-UX läuft.