Web

 

Brocade übertrifft die Erwartungen

19.08.2004

Der SAN-Switch-Hersteller (Storage Area Networks) Brocade Communications Systems hat nach seiner positiven Ansage vergangene Woche (Computerwoche.de berichtete) gestern seine endgültigen Zahlen zum dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres (Ende: 31. Juli) vorgelegt. Die im kalifornischen San Jose ansässige Firma wies 17 Millionen Dollar oder sechs Cent pro Aktie Nettogewinn aus nach 1,9 Millionen Dollar oder einem Cent je Anteilschein im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Die Quartaleinnahmen steigerte Brocade im Jahresvergleich von 133,5 Millionen Dollar um zwölf Prozent auf aktuell 150 Millionen Dollar. Gleichzeitig kündigte Firma an, sie wolle mittelfristig eigene Stammaktien im Wert von bis 100 Millionen Dollar zurückkaufen. (tc)