Web

 

Brocade übernimmt geheimnisvolle Softwarefirma

06.05.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der SAN-Switch-Spezialist Brocade Communications hat neun Millionen Dollar locker gemacht, um die Start-up Therion Software zu übernehmen. Was deren Software tut, wollte Brocade aber nicht verraten. Es erklärte lediglich, es habe schon seit mehr als einem Jahr mit Therion zusammengearbeitet und werde im Juni im Rahmen seiner Anwenderkonferenz "neue Technologie" vorstellen. Diese werde "SAN-Infrastruktur nutzen, um Herausforderungen im Unternehmens-Rechenzentrum zu adressieren". Man darf also gespannt sein. (tc)