Web

 

Broadvision gründet Gemeinschaftsunternehmen in Tokio

06.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die auf Softwarelösungen für den E-Commerce spezialisierte kalifornische Company Broadvision Inc. will zum 1. Oktober dieses Jahres ein Joint Venture gemeinsam mit vier Unternehmen in Tokio gründen. Unter dem Namen B-Mobil soll die Firma künftig Dienste und Software für das Business-to-Business-Geschäft über drahtlose Netzwerke anbieten. Zu Broadvisions Partnern für das Gemeinschaftsprojekt gehören das US-Unternehmen H&Q Asia Pacific, Itochu und dessen Technologie-Geschäftbereich Itochu Techno-Science sowie der japanische Hersteller für Browser-Software, Access.