Jahresprognose erhöht

British Telecom steigert Gewinn

11.11.2010
Die britische Telefongesellschaft BT Group hat den Gewinn leicht gesteigert und die Jahresprognose aufgestockt.
BT-Chef Ian Livingston
BT-Chef Ian Livingston
Foto: BT Group

Der Umsatz ging allerdings in den sechs Monaten zwischen April und September um vier Prozent auf 9,98 Milliarden Pfund (11,68 Mrd Euro) zurück, wie das Unternehmen am Donnerstag in London mitteilte. Der bereinigte Vorsteuergewinn in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres (31. März) stieg von 822 Millionen im Vorjahreszeitraum auf 942 Millionen Pfund.

"Wir haben signifikante Fortschritte bei der Verbesserung unserer Profitabilität und unseres Cash Flows erzielt", sagte Vorstandschef Ian Livingston. "Das versetzt uns in die Lage, in die Grundlagen für Umsatzwachstum in der Periode 2012/2013 zu investieren." (dpa/tc)