British Telecom bietet Netz für Versicherungen

01.11.1985

LONDON (CW) - Die Inbetriebnahme eines Netzes für die Versicherungswirtschaft hat den Angaben der Londoner Financial Times zufolge die British Telecom (BT) angekündigt.

Die neue BT-Kommunikationsschiene mit der Bezeichnung "Mediat" soll es Brokern, Finanzberatern und Wirtschaftsprüfern ermöglichen, per Wählleitung von einem Terminal aus insgesamt neun Versicherungsgesellschaften zu kontaktieren. Somit können einschlägige Policen und Vorschläge auf dem DV-Wege "gehandelt" werden. Dazu verbindet die für Mediat von dem Dubliner Hersteller "Intelligence" (ML) konzipierte Software die Benutzer des neuen "Dienstes" mit den bei den Versicherungsunternehmen installierten Mainframes von IBM, Burroughs, Tandem oder DEC. Das Kommunikationsprogramm überträgt die Daten paketweise auf dem schnellsten Wege.