Britische Versicherung setzt Sybase ein

25.02.1994

DUESSELDORF (CW) - Die Prudential-Versicherung will in 180 englischen Geschaeftsstellen das relationale Datenbank-Management- System (RDBMS) von Sybase verwenden. Im Rahmen eines Pilotprojekts wurde die Version 10.0 des "SQL Servers" bereits in elf Niederlassungen installiert. Die Implementierung soll bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein.

Darueber hinaus ist der Einsatz von weiteren Sybase-Produkten geplant: "Open Server fuer CICS", um auf MVS-Umgebungen zugreifen zu koennen, SA Companion, ein System-Management-Produkt, ein Debugging- und Test-Tool mit der Bezeichnung "SQL Debug" sowie ein Report Writer.

Die neue Systemumgebung wird in erster Linie die rund 9000 bei der Prudential Assurance Company Ltd. taetigen Vertriebsmitarbeiter unterstuetzen. Sie soll es dem Versicherungsanbieter ermoeglichen, seine Produkte besser auf die Kunden abzustimmen.