Web

 

Briten planen landesweites TV-Angebot für Handys

14.02.2006

Microsoft, die BT Group und der Mobilfunkanbieter Virgin Mobile wollen in Großbritannien das erste landesweite Netz für den TV-Empfang via Handy aufbauen. Die offizielle Ankündigung des Service-Rollouts wird laut "Financial Times" heute auf der 3GSM-Messe in Barcelona erwartet. Nach einem viermonatigen Pilottest im vergangenen Jahr ist der kommerzielle Start des von BT und Microsoft entwickelten Dienstes bereits für Mitte 2006 vorgesehen. Mindestens fünf TV-Sender und eine Reihe von Radiosendern sollen bis dahin zu empfangen sein. Fernsehsender wie BBC und British Sky Broadcasting unterstützen das Projekt ebenfalls. Übertragen wird Virgin Mobile TV über das auf der britischen Insel bestehende DAB-Netz (Digital Audio Broadcast). (kf)