Bridge-Kameras im großen Testvergleich

Verena Ottmann ist seit 16 Jahren bei PC-WELT für Hardware-Themen zuständig. Mit Ratgebern, Tests und Tipps informiert sie im Heft und auf den Online-Plattformen über Wissenswertes rund um Digitalkameras und externe Festplatten. Außerdem kümmert sich Verena Ottmann als Heftkoordinatorin um die Planung und Realisierung der AndroidWelt. Privat interessiert sie sich für alles, was man auf dem Fernseher oder der Stereoanlage ausgeben kann.
Bridge-Kameras sind Digitalkameras, die nahezu die gleichen Einstellungsmöglichkeiten wie Spiegelreflexkameras haben. Wir listen Ihnen die besten Geräte auf.

Eine Bridge-Kamera ist das optimale Gerät für Anwender, die das Foto-Feeling einer SLR haben wollen, dabei aber gerne auf die lästige Objektivschlepperei verzichten. Denn obwohl das Objektiv bei diesen Geräte fest montiert ist, lässt sich das Zoom - das mit 10- bis 20-facher Vergrößerung arbeitet - bei manchen Modellen manuell über den Objektivring bedienen. Damit sind Sie genauso flexibel in der Ausschnittswahl wie bei einer DSLR. Außerdem bieten Bridge-Kameras neben zahlreichen Motivprogrammen auch manuelle Einstellmöglichkeiten wie Blenden- und Zeitvorwahl, manuelle Belichtung und vieles mehr.

Wir haben uns aktuelle Bridge-Kameras angesehen und nach ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir die auf den Seiten 2 und 3 verlinkten Einzeltests aus Zeitgründen nicht hinsichtlich Preis und Noten aktualisieren können.

Hier die aktuelle Top 15:

Rang

Modell

Preis- Leistung (max. 100)

Bildqualität (max. 100)

Preis (Euro)

Auflösung (Megapixel)

optisches Zoom (x-fach)

1

Fujifilm Finepix S100FS

64

84

550

10,7

14,31)

2

Fujifilm Finepix S9600

63

77

360

9,1

10,71)

3

Olympus SP-550 UZ

59

68

270

7,1

18

4

Sony DSC-H7

58

54

240

8,0

15

5

Kodak Z712 IS

58

66

270

7,1

12

6

Kodak Z612

58

67

260

6,0

12

7

Canon Powershot S5 IS

57

67

300

8,0

12

8

Sony DSC-H9

57

61

280

8,0

15

9

Kodak ZD710

57

68

160

7,1

10

10

Kodak Z710

56

67

180

7,1

10

11

Olympus SP-570 UZ

55

66

420

10,0

201)

12

Olympus SP-560 UZ

55

68

290

8,0

18

13

Sony DSC-H3

55

54

180

8,0

10

14

Canon Powershot S3 IS

54

68

280

5,9

12

15

Fujifilm Finepix S5800

51

55

180

8,0

10

1) Zoom lässt sich manuell bedienen