Web

 

Brain Force steigert Gewinn und Umsatz

30.05.2005

Die österreichische Brain Force Software AG hat Umsatz und Gewinn im ersten Quartal 2005 verbessert. Der in Wien ansässige Software- und Serviceanbieter steigerte seine Einnahmen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 6,4 Prozent auf 16,44 Millionen Euro. Der operative Profit vor Abschreibungen (Ebitda) legte von 766.000 auf 884.000 Euro zu. Unter dem Strich erzielte Brain Force einen Nettoüberschuss von 200.000 Euro oder ein Cent je Aktie.

Der Vorstand hält weiter an den bisherigen Zielen für 2005 fest. Demnach wird ein um Sondereffekte bereinigter Gewinn von 19 Cent je Aktie bei 70 Millionen Euro Umsatz erwartet. (mb)