Web

 

Brain Force Software sieht sich im Plan

02.08.2004

Die Wiener Brain Force Software AG hat vorläufige Zahlen zum ersten Halbjahr 2004 veröffentlicht. Demnach erzielte das Unternehmen ein EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) von 1,03 Millionen Euro nach einem Fehlbetrag von 690.000 Euro im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) betrug 1,82 Millionen Euro im Vergleich zu 546.000 Euro im Vorjahreszeitraum, die Einnahmen stiegen im Jahresvergleich von 28,46 um 11,7 Prozent auf 31,8 Millionen Euro.

Der Vorstand bezeichnete das Ergebnis als "sicher im Plan für das Geschäftsjahr 2004", der unter anderem ein zehnprozentiges Umsatzplus vorsieht. Seine liquiden Mittel zu Ende des Berichtszeitraums bezifferte Brain Force mit 16,11 Millionen Euro im Vergleich zu 13,41 Millionen Euro zu Ende Juni 2003. Endgültige Sechsmonatszahlen legt das am geregelten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Unternehmen am 30. August vor. (tc)