Web

 

Brain Force betreut FJH-Anwendung bei BHW Leben

22.06.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die österreichische Brain Force Holding AG übernimmt bei der BHW Lebensversicherung AG künftig die Weiterentwicklung und Wartung des von der FJH AG entwickelten Bestandsführungssystems. Wie das Wiener Software- und Serviceanbieter bekannt gab, gilt der Auftrag für die kommenden zwei Jahre. Das jährliche Umsatzvolumen schätzt Brain Force bei einer operativen Marge von 15 Prozent auf über drei Millionen Euro - die an die FJA GmbH - eine Tochtergesellschaft der FJH AG - zu zahlenden Lizenz- und anderen Gebühren in Höhe von 2,6 Millionen Euro bereits berücksichtigt.

Im Zusammenhang mit dem Projekt bei der BHW Leben werden die Österreicher eine neue Niederlassung in Hamburg gründen. Dort will Brain Force bis zu 18 Mitarbeiter beschäftigen, die bereits bei FJH mit denselben Aufgaben betraut waren.

Weitere M&A-Transaktionen will das Unternehmen auf der Pressekonferenz am kommenden Dienstag in Wien bekannt gegeben. (mb)