Web

 

Bosch verkauft Handy-Produktion an Flextronics

27.03.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Bosch hat seine Handy-Fertigung im dänischen Pandrup an den US-amerikanischen Elektronikhersteller Flextronics verkauft. Damit hat der Bosch-Konzern nach der Veräußerung der Entwicklungsabteilung an Siemens die Trennung von der Mobilfunksparte abgeschlossen. Der Vereinbarung mit Flextronics müssen allerdings noch die Kartellbehörden zustimmen.