Web

 

Bol.com-Chef nimmt in Kürze seinen Hut

10.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Heinz Wermelinger wird seine Posten als President und Chief Executive Officer (CEO) beim Online-Buchladen Bol.com bald aufgeben. Er habe den Wunsch geäußert, sich künftig "neuen unternehmerischen Herausforderungen" stellen zu wollen, hieß es zur Begründung in einer offiziellen Stellungnahme der Bertelsmann-Tochter. Ein Nachfolger für den 54-jährigen Manager wurde genauso wenig genannt wie das genaue Datum seines Ausstiegs noch nicht genannt.

Gleichzeitig gab Bol.com Verkaufszahlen für das erste Halbjahr 2000 bekannt. Demnach nahm das Unternehmen 50 Millionen Mark ein und rechnet bis Ende des Jahres mit einem Gesamtumsatz von 100 Millionen Mark. Vergleichszahlen des Vorjahres veröffentlichte Bol.com nicht. In den traditionell konjunkturschwachen Monaten Juli, August und September stiegen die Einnahmen dem Unternehmen zufolge um 35 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2000. Der Umsatz habe sich im 3. Quartal 2000 im Vergleich zum Vorjahresquartal sogar mehr als verfünffacht.