Web

 

Börsenwert: Google überholt Time Warner

08.06.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Zehn Monaten nach seinem Börsengang hat Google nun Time Warner von der Position des wertvollsten Medienunternehmens verdrängt: Nach einem weiteren Kursanstieg auf 293,12 Dollar je Aktie am gestrigen Dienstag beträgt die Marktkapitalisierung des Suchmaschinenprimus mehr als 80 Milliarden Dollar. Zum Vergleich: Der nach der Fusion von AOL mit Time Warner im Jahr 2001 entstandene Medienriese ist an der Börse aktuell 78,1 Milliarden Dollar wert. Viacom und Disney weisen lediglich eine Marktkapitalisierung von 54 bis 55 Milliarden Dollar auf. Der Portalriese Yahoo wiederum, einer der schärfsten Konkurrenten, ist rund 27 Milliarden Dollar weniger wert als Google. (mb)