Web

 

Blue Coat Systems übernimmt Cerberian

20.07.2004

Der auf Sicherheitslösungen für Internet und E-Mail spezialisierte US-amerikanische Anbieter Blue Coat Systems will Cerberian, einen Spezialisten für URL-Filtering-Software, für rund 17,5 Millionen Dollar in Aktien übernehmen. Die genaue Zahl der im Rahmen der Transaktion zu entrichtenden Anteilscheine hängt vom durchschnittlichen Schlusskurs des Blue-Coat-Papiers über einen Zeitraum von 20 (Handels-)Tagen ab. Der Deal soll binnen 60 Tagen über die Bühne gehen.

Blue Coat mit Sitz im kalifornischen Sunnyvale hat sich mit seinen Lösungen auf die Bekämpfung von Sicherheitsproblemen innerhalb von Firmennetzen (und nicht durch externe Angreifer) spezialisiert. Seine Lösungen umfassen unter anderem Kontrolle und Logging des Zugangs zu sensiblen Informationen oder möglicherweise schädlichen Anwendungen. Die Technik von Cerberian zur Kategorisierung und Filterung von URLs will Blue Coat in sein Appliance "ProxySG" integrieren. Sie soll im Zusammenspiel mit Content Filtering und Protokollkontrolle Anwendern zusätzliche Fähigkeiten bei der Kontrolle von Web-Nutzung ermöglichen. (tc)