Web

Bugfixes und Security-Updates

Blog-CMS WordPress in Version 3.4.1

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Für WordPress 3.4.1 "Green" ist das erste Update mit Fehlerkorrekturen erschienen.

WordPress 3.4.1 steht seit gestern zum Download bereit, nachdem Version 3.4 zwei Wochen nach Erscheinen bereits drei Millionen Mal heruntergeladen wurde.

Das erste Update behebt 18 mit "Green" eingeführte Bugs, beispielsweise bei nicht korrekt erkannte Seiten-Templates von Themes, Permalink-Strukturen einer Kategorien, fehlerhaftem Laden von JavaScript durch Plug-ins oder Themes sowie Kompatibilität mit bestimmten Versionen von PHP (5.2.4 und 5.4) und ungewöhnlichen Setups (safe mode, open_basedir).

Außerdem stopft WordPress 3.4.1 einige Sicherheitslücken und fügt zusätzliches Hardening hinzu. Details der Änderungen können Interessierte den Release Notes im WordPress-Codex entnehmen.