Web

 

Blepp und Burger ergänzen Führungsteam von Suse

03.04.2002
Die Nürnberger Softwareschmiede Suse Linux AG hat Gregory Blepp zum Vice President International und David Burger zum Leiter des Bereichs Corporate Users ernannt.

Gregory Blepp

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Nürnberger Softwareschmiede Suse Linux AG hat Gregory Blepp zum Vice President International und David Burger zum Leiter des Bereichs Corporate Users ernannt. Blepp verantwortet in seiner neuen Tätigkeit den weltweiten Absatz von Suse-Produkten und -Dienstleistungen in über 70 Ländern. Der 42-jährige Manager ist bereits seit über 20 Jahren in der IT-Branche tätig mit leitenden Funktionen bei Seagate, Cheyenne Software, Computer Associates und Network Associates. Zuletzt war Blepp Chief Executive Officer (CEO) des inzwischen bankrotten Unternehmens Blaxxun Interactive.

David Burger

Burger wird bei dem Linux-Anbieter künftig Großkunden wie den Heinrich Bauer Verlag, T-Online und Debeka betreuen. Der 38-jährige Manager begann seine Karriere bei Andersen Consulting (jetzt Accenture), wo er vorwiegend SAP-Implementierungen betreute. 1991 wechselte er zur SAP AG. Zuletzt leitete er als Director of Enterprise Applications bei IBM Global Services Großkundenimplementierungen von SAP-, Oracle- und Baan-Anwendungen. (ka)