Web

 

Biztalk Accelerator 2.0 unterstützt Rosetta Net

28.06.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft liefert ab sofort die Version 2.0 des Biztalk Accelerators aus. Die Software unterstützt laut Microsoft die Rosetta-Net-Standards für den Datenaustausch im B2B-Bereich (Business to Business) und alle von der Organisation spezifizierten PIPs (Partner Interface Processes). Außerdem sollen Entwicklungs- und Verwaltungswerkzeuge für Rosetta-Net-basierende Lösungen integriert sein. Mit Biztalk Accelerator 2.0 lassen sich die unterschiedlichen Anwendungen von Geschäftspartnern integrieren und Geschäftsprozesse koordinieren. (lex)