Web

 

Bitte lächeln: Kamera schickt Fotos direkt ins WLAN

11.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - IQ in Vision hat ab sofort eine Kamera im Programm, die sich in Verbindung mit einer WLAN-Karte in Wireless LANs (WLANs) nach dem WIFI-Standard 802.11b einbinden lässt. Dadurch ist es laut Hersteller möglich, sowohl Fotos als auch Videoaufzeichnung ohne Umweg über ein verdrahtetes Gerät auf am Netz angeschlossenen Notebooks und PDAs zu betrachten. Die "IQ Eye 3-W" unterstützt auch das herkömmliche 10- und 100- Megabit-Ethernet. Übertragen lassen sich Videoaufzeichnungen mit 24 Frames pro Sekunde in einer Größe von 320 mal 240 Bildpunkten. Im Vergleich zu herkömmlichen Digicams ist das Gerät jedoch nicht billig. Es schlägt mit knapp 2700 Dollar zu Buche.

D-Link bietet mit der "DCS-100W" ebenfalls eine WIFI-kompatible Kamera an. Sie kostet rund 450 Dollar, bietet jedoch weniger Funktionen als das IQ-in-Vision-Produkt. (lex)