Web

 

Bill Gates erhält Ritterschlag von Königin Elisabeth II.

02.03.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Wegen seiner unternehmerischen Verdienste wird Microsoft-Mitbegründer und Chairman Bill Gates am heutigen Mittwoch zum Ritter geschlagen: Ausgeführt wird die Zeremonie von der britischen Königin Elizabeth II. persönlich im Buckingham Palace. Anschließend darf Gates zwar den Titel "Knight Commander of the Most Excellent Order of the British Empire" tragen und somit dem britischen Ritterstand angehören. Als amerikanischer Staatsbürger bleibt ihm dagegen der Titel eines "Sir" verwehrt. Diese Ehre steht nur Angehörigen des Commonwealth und britischen Staatsbürgern zu. (mb)