CeBIT 2014

Big-Data-Startups kämpfen um den Code_n-Award

Schreibt und bearbeitet Karrierethemen - in der Digitalredaktion von COMPUTERWOCHE, CIO-Magazin, ChannelPartner und Tecchannel. Ihre Schwerpunkte sind IT-Arbeitsmarkt, Recruiting, Freiberufler, Aus- und Weiterbildung, IT-Gehälter, Work-Life-Balance, Employer Branding, Führung und und und.  Wenn sie nicht gerade Projekte wie den "CIO des Jahres" betreut. Hofft auf mehr Frauen in der IT.
Der Besuch in Halle 16 auf der CeBIT lohnt sich: Nationale und internationale Startups zeigen ihre Big-Data-Lösungen und wollen beim Code_n-Wettbewerb aufs Treppchen.

CW-Redakteur Jan-Bernd Meyer hat Code_n-Initiatior Ulrich Dietz, Vorstandsvorsitzender von GFT Technolgies, vor die Kamera bekommen. Dietz erklärt, warum sich ein Besuch in Halle 16 auf der Messe in Hannover lohnt: Nicht nur sei das Standkonzept, in dem sich die vielen Startups präsentieren, einzigartig (Stichwort "Wir visualisieren Big Data."), sondern es gibt auch jeden Tag ein spannendes Rahmenprogramm mit Diskussionsrunden, Party am Abend und nicht zuletzt die Award-Show.