Big Blues DB2 wird aufgepeppt

31.03.1995

SAN MATEO (IDG) - Einer Frischzellenkur unterzieht die IBM ihr aus der Mainframe-Welt stammendes Datenbanksystem DB2. So soll noch in diesem Monat eine Version auf den Markt kommen, mit der es moeglich ist, Videosequenzen einzubinden. Gleichzeitig stellt das Unternehmen die Betaversion von "DB2 Ultralite" fuer Desktop- Rechner vor.

Wie das Unternehmen darueber hinaus mitteilt, sollen in der fuer Juni dieses Jahres angekuendigten Version 2.0 bisherige Inkompatibilitaeten zwischen den einzelnen DB2-Varianten behoben sein. Dadurch werden Entwickler in die Lage versetzt, Anwendungen gleichzeitig fuer mehrere Systemplattformen zu schreiben. Geplant ist auch die Integration von Objekt- und Textdaten.

Weitere bis Mitte 1995 vorgesehene DB2-Ankuendigungen beziehen sich auf die Unterstuetzung von OS/2 und AIX auf dem Power-PC-Chip. Die Entscheidung fuer eine Windows-NT-Version ist noch nicht gefallen.