Web

 

Beta Systems bekräftigt Umsatz- und Gewinnprognose

07.11.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Beta Systems Software AG erzielte im dritten Quartal 2003 einen leichten Gewinn und deutlichen Umsatzzuwachs: Wie der Berliner Software- und Serviceanbieter mitteilte, verbesserte sich das Betriebsergebnis gegenüber dem Vorjahreszeitraum von minus 500.000 auf plus 1,7 Millionen Euro. Unter dem Strich weist das Unternehmen einen Nettoprofit von 900.000 Euro oder 22 Cent je Aktie aus - nach einem leichten Defizit von 200.000 Euro oder fünf Cent pro Anteil im Vorjahresquartal. Der Umsatz kletterte gleichzeitig um 43,3 Prozent von 9,4 Millionen auf 13,5 Millionen Euro.

Nach Ansicht des Vorstandsvorsitzenden Karl-Joachim Veigel beginnt sich der Investitionsstau bei den Kunden nun langsam aufzulösen. Vor diesem Hintergrund und in Erwartung eines starken Jahresendgeschäfts bekräftigte der Firmenchef nun die Umsatz- und Ergebnisprognose für 2003: Demnach erwartet Beta Systems ein deutliches Umsatzwachstum auf über 50 Millionen Euro sowie eine weitere Verbesserung des Vorsteuerergebnisses (Ebt) gegenüber dem Vorjahr (2,3 Millionen Euro). Zum Vergleich: In den ersten neun Monaten 2003 beliefen sich die Einnahmen auf 35,6 Millionen Euro - das entspricht einem Plus von 16,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum (30,6 Millionen Euro). Gleichzeitig erzielte Beta Systems einen Ebt-Profit von 1,4 Millionen Euro - nach einem Minus von 100.000 Euro in der Vergleichsperiode 2002. (mb)